Direkt zum Seiteninhalt
Allgemeines

Hinweise für die Ausleihe beim Technikpool der Evangelischen Jugend

  • Die angebotenen technischen Geräte und Ausstattungsgegenstände stehen vor allem kirchlichen, gemeinnützigen und kommunalen Projekten zur Verfügung. Eine Ausleihe an Firmen und Entleiher mit kommerziellen Interessen ist nicht vorgesehen.

  • Die Ausleihe von Technik erfolgt nur an Leute mit ausreichenden Kenntnissen bezüglich des Aufbaus bzw. der Bedienung der Geräte.

  • Für entstandenen Schaden an den Geräten oder für den Verlust von Geräten haftet der Entleiher in voller Höhe zum Wiederbeschaffungswert. Dies gilt auch für Schäden, welche durch Dritte verursacht werden. Deshalb ist der Abschluss einer Veranstaltungs-, Elektronik-, Schadens- oder Privathaftpflicht sinnvoll.

  • Für den Transport der entliehenen Technik hat der Entleiher selbst zu sorgen! Da die Technik teilweise GETRAGEN werden muss, ist es unbedingt nötig, dass genügend Ladehelfer von Euch mitgebracht werden!)

  • Beim Einladen und während des Transportes ist auf die entsprechende Sicherheit (d.h. auf vernünftige Packordnung) zu achten. Auf Anfrage können wir Euch gerne schon vorab die Maße und Gewichte der entliehenen Technik mitteilen.

  • Für Abholung und Rückgabe der Geräte wird ein Termin mit Datum und Uhrzeit vereinbart, der bindend ist. Kann der Termin nicht eingehalten werden, so ist der Zuständige im Technikpool mindestens einen Tag vorher zu verständigen.

  • Für die entliehene Technik werden nur die Kosten für die tatsächlichen Nutzungstage (Veranstaltungstage oder Probentage) berechnet. Ein Probentag innerhalb einer längeren Ausleihfrist ist kostenfrei.

  • Die entliehenen Geräte dürfen nur zu dem bei der Ausleihe bestimmten Zweck und am vereinbarten Veranstaltungsort und –tag benutzt werden. Der Entleiher ist nicht berechtigt, die Geräte Dritten zu überlassen.

  • Ausleihe für fremde Techniker, DJs oder andere Nutzer muss dies ausdrücklich mit dem Technikpool vereinbart werden.

  • Schäden an den Geräten, nicht ordnungsgemäße Funktionsweise etc. sind dem Entleiher unverzüglich mündlich oder schriftlich mitzuteilen.

  • Wenn Ihr Technik reserviert habt und sie dennoch nicht benötigt, gebt uns bitte sofort Bescheid (ein anderer ist Euch vielleicht dankbar!). Reservierte, aber nicht abgeholte Technik wird für mindestens einen Tag berechnet!

  • Sollte der Rückgabetermin der Technik vom Entleiher nicht eingehalten werden und auch nicht abgesagt worden sein, so wird ihm für jeden weiteren Tag bis zu einem neuen Rückgabetermin der volle Preis der entliehenen Technik in Rechnung gestellt.

  • Die Bezahlung der Technik erfolgt bar bei Rückgabe.

  • Fehlende Teile werden gesondert in Rechnung gestellt!


Hinweise zum Umgang mit der entliehenen Technik

In den letzten Jahren ist der Umgang mit der Technik leider immer ruppiger und rücksichtsloser geworden, Schäden und stärkere Abnutzung sind die deutlich sichtbare Folge. Der Technikpool möchte Euch auch weiterhin die Möglichkeit bieten, Technik, die sich in einem ordentlichen Zustand befindet, preiswert ausleihen zu können.

Deshalb:

  • Bitte geht sorgsam und vorsichtig mit der Technik um! Tragen ist besser als zerren!

  • Bitte achtet beim Einladen auf eine sichere Packordnung!

  • Bitte nicht an den Mischpulten rauchen, essen oder trinken!

  • Bitte achtet darauf, wie Ihr die Technik von uns bekommen habt und bringt sie uns auch wieder so zurück!


Also:

  • Bitte Kabel richtig und ordentlich aufrollen und (wenn nötig) reinigen!

  • Bitte selbst angebrachte Aufkleber, Klebeband, Beschriftungen usw. wieder vollständig entfernen (kein Paketklebeband verwenden!)!

  • Bitte Farbfilter, Halter und Folien aus den Scheinwerfern nehmen und die Folien wieder einsortieren!


Vielen Dank für Euer Verständnis und weiterhin auf gute Zusammenarbeit.

Zurück zum Seiteninhalt